UNSERE BAUERN


Viele würden es vielleicht nicht erwarten: aber auch im relativ dicht besiedelten Deutschland ist die Hälfte aller Flächen landwirtschaftlich genutzt.

Allein in Bayern leben und arbeiten mehr als 33.000 Milchbauern, 20.000 Höfe betreiben Milchwirtschaft im Haupterwerb.

Längst hat auch hier moderne Technik Einzug gehalten und sind Bauern qualifizierte, gut ausgebildete Tierhalter, die sich mit Ernährung und Gesundheit ihrer Tiere bestens auskennen.

Sie liefern ihre Produkte an 58 bayerische Molkereien mit 16.300 Beschäftigten in 77 Betrieben, die fast 11 Milliarden Euro Umsatz erzielen. Das sind 24% des gesamten Produktionswertes der Lebensmittel-Wirtschaft und 37% vom Umsatz des produzierenden Ernährungs-Gewerbes.

Bauern und die Landwirtschaft sind also ein erheblicher Faktor unserer Volkswirtschaft.

Milchkanne

Sie bewahren aber auch traditionelle Strukturen und kulturelle Errungenschaften, pflegen unsere Landschaften, versorgen uns mit regionalen Köstlichkeiten und geben unseren Kindern die Möglichkeit, respektvollen Umgang mit Tieren und Pflanzen zu lernen.

Bauern tun Bayern gut. Wir sollten sie nicht weg sparen!